zurück
1.12.15
sternen-wissen
Von der Hochkultur zur Schöpfung
Jörg Bobzin, Nov.2015

Jede Hochkultur erzeugt seinen eigenen Untergang!

Das ändert sich erst, wenn der Mensch sein will
statt zu tun als ob,

und statt Kultur zu schaffen,
anfängt zu schöpfen.

Schöpfen statt Schaffen,
sonst sind wir am Ende!

 

Unsere Hochkultur, die westliche und zusehends globale Zivilisation
wird in die Geschichte eingehen,
als die, die ihre eigene Lebensgrundlage nahezu vernaschte
und den Verstand dazu nutzte, das zu rechtfertigen,

und die es schaffte aus dem Foul der Dunkelheit ins Licht zu treten,
durch die Überwindung der Sucht
und die Reinheit des Denkens.